Alpini an der Front

Ronzo Chienis, Bibliothek
22. Juli – 5. August 2018

Milano anni Trenta

Rovereto, Museo della Guerra
19 luglio – 30 settembre 2018

Gardafront. Momente des Ersten Weltkrieges am Gardasee 1915-1918

Nago, Obere StraĂźensperre
vom 10. Juni bis 31. Oktober 2018

Hundert Jahre danach. Kriegserinnerungen und friedliche Ausblicke

Vom 28. April bis 2. September 2018
Palazzo delle Albere, Trient

Alpini an der Front

Alpini an der Front Aufnahmen aus dem Fotoarchiv des Italienischen Historischen Kriegsmuseums 10. März – 8. Juli 2018 von dienstags bis sonntags | 10-18 Uhr Anhand von Aufnahmen aus dem Fotoarchiv unseres Museums, werden einige der wichtigsten Schauplätze vorgestellt, an denen die Alpini zwischen 1915 und 1918 gekämpft haben: vom Ortler bis zum Adamello, vom

Verwundete. Bilder aus dem Ersten Weltkrieg

Verwundete Bilder aus dem Ersten Weltkrieg 28. Oktober 2017– 25. Februar 2018 von dienstags bis sonntags | 10-18 Uhr Im Laufe des Ersten Weltkrieges wurden mehr als eine Million Soldaten der italienischen Armee an der Front verwundet, sowie etwa 650.000 österreichisch-ungarische Armeeangehörige. Die Zahl der italienischen Soldaten, die eine lebenslange Behinderung davontrugen, überstieg die 450.000.

Emilio De Pilati. Trentino, Galizien, Dolomiten. Bilder einer Jugend

12. Juli – 22. Oktober 2017

Im Krieg auf dem Monte Baldo

4. Marz – 8. Juli 2017

Sues 1956

7. Oktober 2016 – 26. Februar 2017