Die Vallagarina und der Große Krieg

Im Vallagarina sind noch zahlreiche Spuren des Ersten Weltkriegs erhalten, der in diesem Gebiet von Mai 1915 bis zum Waffenstillstand von 1918 ausgetragen wurde.

In Rovereto gibt es neben dem Kriegsmuseum noch weitere wichtige Einrichtungen, die dem Gedenken an den Krieg gewidmet sind: Zwanzigtausend österreichische und italienische Gefallene ruhen im Kriegerdenkmal, die Campana dei Caduti lÀutet jeden Abend ihre hundert Glocken, um vor dem Krieg zu warnen.

In Pasubio, Zugna, Baldo, im Val di Gresta sowie im Etschtal gibt es viele historische StÀtten, die man mit stimmungsvollen Wanderungen auf dem Sentiero della Pace erreichen kann.

Bei den Routen kann man zwischen kurzen SpaziergĂ€ngen, die fĂŒr jedermann geeignet sind, und anspruchsvolleren Wanderungen wĂ€hlen.

 

Touristeninformation

Azienda per il turismo Rovereto e Vallagarina
Corso Rosmini 21, Rovereto

+39 0464 430363
info@visitrovereto.it
www.visitrovereto.it